Dokumente zum Downloaden

 

Adressen zur Annahme und Abgabe von Sachspenden

Informationsblatt mit nützlichen Adressen für Flüchtlinge
Informationsblatt mit nützlichen Adressen für Spender

 

Afghanistan

40-seitige Broschüre von Pro Asyl mit Hintergrundinformationen und Hinweisen "Eine Recherche zur politischen und ökonomischen Situation im Land, zur Sicherheitslage und zur Situation der Flüchtlinge":
https://www.proasyl.de/wp-content/uploads/2016/08/PROASYL_Afghanistan_Broschuere_Jul16.pdf

 

Arbeitsmarkt und Berufsfindung

- Flüchtlinge einstellen (kurzgefasste Infos auf 3 Seiten, Feb. 2016)
- IHK-Präsentation - Integration von Flüchtlingen in Ausbildung und Beschäftigung (Feb. 2016)
- Potenziale nutzen - geflüchtete Menschen einstellen (Jan. 2016)
- Präsentation 3. Runder Tisch Flüchtlingsarbeit im Kreis Offenbach (April 2016)
- Merkblatt zu Praktika (März 2015)
- Merkblatt für Arbeitsgelegenheiten
- Mitarbeiter ohne Grenzen (Powerpoint-Präsentation Arbeitsmarkt-Büro)
- Wirtschaft  integriert, Infos für Netzwerkpaten (April 2016)
- Wirtschaft  integriert, Flyer deutsch
- Wirtschaft  integriert, Flyer englisch
- Wirtschaft  integriert, Flyer arabisch
- Zugang zum Arbeitsmarkt (BAMF, Mai 2015)

 

Arztbesuche

Der Bild und Sprache e.V. hat sich die bildgestützte Sprachförderung und Verbesserung der Kommunikation mit Menschen mit Verständigungsproblemen zum Ziel gesetzt. Zur medizinischen Versorgung von Migranten und Flüchtlingen sind auf der Website des Vereins Anamnesebögen in 22 verschiedenen Sprachen verfügbar.

Asylverfahren

Das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge hat im Oktober 2015 einen neuen Wegweiser herausgegeben: Er hilft Asylsuchenden, die in Deutschland angekommen sind. Er bietet ihnen eine erste Orientierung, wie das Asylverfahren in Deutschland abläuft. Der Flyer zeigt mit kurzen Texten und anschaulichen Piktogrammen die wichtigsten Stationen im Ablauf des Asylverfahrens, die jeder Asylsuchende von der Ankunft bis zum abgeschlossenen Verfahren unbedingt durchlaufen muss. Auch engagierte Ehrenamtliche können sich damit einen Überblick zum Aufnahmeverfahren verschaffen beziehungsweise die Information zur Beratung von Asylsuchenden nutzen.

Einen Refugee-Guide in acht Sprachen hat die Hessische Landesregierung herausgegeben (entsprechende Links finden sich im Hessenletter vom 29.1.2016). Er stellt einen Wegweiser für das Leben in Deutschland dar, soll eine Orientierungshilfe sein und die Grundwerte unserer  Gesellschaft vermitteln.

 

Bildung und Teilhabe

"Mit dabei sein!" sollen Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene am sozialen und kulturellen Leben in der Gemeinschaft. Über die Internetseite des Kreises Offenbach sind das Antragsformular und Infoflyer in verschiedenen Sprachen abrufbar zum Thema Leistungen für Bildung und Teilhabe.

Der Sachverständigenrat deutscher Stiftungen für Integration und Migration (SVR) hat unter dem Titel Junge Flüchtlinge. Aufgaben und Potenziale für das Aufnahmeland im Juli 2015 eine 6-seitige Kurzinformation zur Altersstruktur von Flüchtlingen herausgegeben. Sie soll dazu beitragen, den Zugang zu Bildung und Ausbildung für junge Flüchtlinge zu erleichtern.

 

Caritas

Ansprechpartner im Kreis Offenbach

 

Ehrenamtliche und ihre Tätigkeit

Das Hessische Ministerium für Soziales und Integration hat im Dezember 2015 eine 56-seitige Broschüre veröffentlicht:

"Gemeinschaft gestalten – Wegweiser für Ehrenamtliche in der Flüchtlingshilfe"

Der paritätische Wohlfahrtsverband hat im Februar 2012 eine 48-seitige Broschüre herausgegeben zu rechtlichen Belangen bei ehrenamtlicher Tätigkeit:

"Der Einsatz von Ehrenamtlichen aus arbeits-, sozialversicherungs-
und steuerrechtlicher Sicht"

 

Gleichberechtigung

Die Organisation Terre des femmes hat einen mehrsprachigen Flyer aufgelegt, der über die Gleichberechtigung von Mann und Frau in Deutschland aufklärt. Der Flyer macht in zehn Sprachen (Deutsch, Englisch, Arabisch, Albanisch, Serbisch, Paschtu, Farsi, Urdu, Französisch, Swahili) deutlich, dass geschlechtsspezifische Gewaltformen in Deutschland verboten sind. Ziel ist es, neben der Aufklärung von Gewalt betroffene Frauen zu ermutigen, sich Hilfe zu suchen. Das Dokument ist als PDF verfügbar, kann aber auch im TDF-Shop bestellt werden (es fallen nur Versandkosten an). 

 

Integration

Das Kompetenzteam "Frühe Bildung in der Familie" der Evangelischen Hochschule Berlin hat im Auftrag des Bundesfamilienministeriums einen Handlungsleitfaden für Elternbegleiterinnen und Elternbegleiter erarbeitet:

Integration von geflüchteten Familien - Handlungsleitfaden...

  

Islam

Der Mediendienst Integration, ein Projekt des Rat für Migration e. V., gefördert durch die Beauftragte der Bundesregierung für Migration, Flüchtlinge und Integration, hat ein Handbuch zum Thema Islam herausgegeben:

 

Kinder- und Mädchenrechte

Eine Publikation des Zartbitter Köln e.V. trägt den Titel "Alle Kinder haben Rechte". Sie kommt an Schulen und Einrichtungen der Jugendhilfe zum Einsatz. Nach Angaben des Vereins eignet sich die Broschüre für Schulen u.a. auch, um Kinder auf die Eröffnung einer Flüchtlingsunterkunft in der Nachbarschaft vorzubereiten. 
- Broschüre in deutscher Sprache
- Broschüre mehrsprachig

Eine weitere Broschüre des Zartbitter e. V. veranschaulicht auf 5 Bildseiten mit nur wenig Text, welche Rechte von Mädchen zu respektieren sind:

- Broschüre "Alle Mädchen haben Rechte"

 

Einen gemeinsamen Informationsflyer in drei Sprachen (deutsch, arabisch, türkisch) haben der bundesweite Missbrauchsbeauftragte und der Zentralrat der Muslime (ZMD) im Februar 2016 aufgelegt. Der Flyer informiert muslimische Eltern, Einrichtungen und Gemeinden über die Gefahren und Strategien zur Vermeidung von sexueller Gewalt an Kindern und unterstützt bei der Suche nach Hilfs- und Beratungsangeboten. Der Flyer kann kostenfrei bestellt werden unter www.kein-raum-fuer-missbrauch.de.

- Infoflyer "Wer hilft mir helfen?" (deutsch)
- Infoflyer "Wer hilft mir helfen?" (arabisch)
- Infoflyer "Wer hilft mir helfen?" (türkisch)
 

Kita-Besuch

Das Hessische Ministerium für Intergration und Soziales hat im Februar 2016 eine 36-seitige Broschüre herausgegeben:
Kindertageseinrichtungen Informationen für Eltern
im Rahmen von Asylverfahren

 

Materialien

Für die Arbeit mit Flüchtlingskindern hat der Didacta Verband eine Übersicht zusammengestellt:

Materialien für die Arbeit mit Flüchtlingskindern_didacta bildung

 

Mobilität

Den Anforderungsschein/Registierungsschein für die Fahrräder bitte soweit wie möglich ausfüllen und den Flüchtlingen mitgegeben, nachdem ein Termin mit der Fahrradwerkstatt ausgemacht wurde.

Formular Fahrradpass

 

Plakat

Mit diesem Plakatmotiv weist der AK Willkommen auf sein Informationsportal hin. Hier besteht auch die Möglichkeit, zusätzlich Fragen zu stellen und Meinungen zu äußern.

Zum Downloaden auf das Bild klicken

 

Sozialleistungen

Der Paritätische Gesamtverband hat eine 88 Seiten umfassende Publikation herausgegeben "Soziale Rechte für Flüchtlinge". Sie informiert über die rechtliche Ausgestaltung des Arbeitsmarktzugangs und Sozialleistungen für geflüchtete Menschen. Die Broschüre gibt einen Überblick über die zentralen Regelungen. Gedacht als Basisinformation ist diese Arbeitshilfe praxisorientiert angelegt, mit zahlreichen Tipps für die Beratungspraxis. Die Broschüre ist kostenfrei als Download verfügbar auf der Website des Paritätischen Gesamtverbands, unter der Rubrik "Publikationen":

Soziale Rechte für Flüchtlinge - eine Arbeitshilfe für Beraterinnen und Berater

 

Leistungsübersicht
Leistungen für Flüchtlinge in Deutschland

 

 

Silvester

Das Polizeipräsidium Südosthessen hat einen Infoflyer aufgelegt: Der mehrsprachige Flyer (Deutsch, Englisch, Arabisch, Persisch und Türkisch)  soll eine Orientierung bieten, was am Silvesterabend erlaubt und was verboten ist. Gemeinsam friedlich feiern - PDF


 

Struktur

Struktur und Aufgabenbereiche des Arbeitskreises Willkommen in Seligenstadt

 

Termine in der Ausländerbehörde des Kreises Offenbach

Info-Handzettel in verschiedenen Sprachen hat die Ausländerbehörde in Dietzenbach für Flüchtlinge, Sozialarbeiterinnen und Helfer erstellt. Es geht darum, die Termine in der Ausländerbehörde des Kreises Offenbach in Dietzenbach besser zu koordinieren – Warteschlangen sollen vermieden werden. 

Die Handzettel haben unterschiedliche Texte, denn sie sind an zwei Adressaten gerichtet: die Flüchtlinge direkt und all diejenigen wie etwa Sozialarbeiter und andere, die bei der Ausländerbehörde anrufen und Termine vereinbaren können. Die Handzettel können ausgedruckt, an die zuständigen Personen und an neu eintreffende Flüchtlinge (in ihrer Sprache) verteilt werden.

Handzettel deutsch
Handzettel englisch
Handzettel arabisch
Handzettel türkisch
Handzettel urdu
Handzettel persisch

 

Wegweiser

Das Integrationsbüro hat einen "Wegweiser für Neuzugewanderte" herausgegeben:

Wegweiser_Januar 2016