Die Situation im Landkreis Offenbach und in Seligenstadt

 

Wie viele Flüchtlinge haben wir in Hessen, im Kreis Offenbach, in Seligenstadt?

Wen spreche ich an, wenn ich helfen will?

An wen wende ich mich, wenn ich mich als Pate oder als Pflegefamilie bewerben möchte?

Wer bietet die Deutschkurse an?

 

Zum Thema "Wohnen"

Wo kann ich Wohnraum anbieten?

Welche Mieteinnahmen kann ich erwarten?

Ab wann steht Flüchtlingen eine eigene Wohnung zu?


 

Weitere Fragen und Antworten finden Sie auf der

Homepage des Kreises Offenbach.

 

 

 

Wie viele Flüchtlinge haben wir in Hessen, im Kreis Offenbach, in Seligenstadt?

Zuweisungszahlen von Flüchtlingen an den Kreis Offenbach, Stand 22.9.2015:

Dem Kreis Offenbach wurden für das Jahr 2015 insgesamt 1.634 Flüchtlinge zugewiesen. Diese Berechnung geht davon aus, dass 440.000 Menschen bundesweit auf die Kommunen verteilt werden und die Flüchtlinge aus dem Balkan in den Erstaufnahmeeinrichtungen verbleiben können.

1. + 2. Quartal 2015:                                   534 Flüchtlinge
3. Quartal 2015 (bis 21.09.2015):            325 Flüchtlinge
4. Quartal 2015 (Prognose):                     800 Flüchtlinge

(Quelle: Kreis Offenbach)

Zum 1.3.2016 verzeichnete die Stadt Seligenstadt folgende Zahlen und Herkunftsländer der Flüchtlinge:
- Zahlen und Unterbringung
- Herkunftsländer

 

 Wen spreche ich an, wenn ich helfen will?

Es gibt unterschiedliche Möglichkeiten, wie Sie Asylsuchende unterstützen können. Eines ist in jedem Fall hilfreich: Ihre positive Einstellung, die die hierher kommenden Flüchtlinge erwartet. Wer helfen möchte, kann Pate für einen oder mehrere Flüchtlinge sein, den Fundus mit organisieren, als Sprachhelfer oder -lehrer aktiv sein, Nachhilfeunterricht geben, Fahrradhelfer sein, persönliche Begegnungen ermöglichen oder Wohnraum zur Verfügung stellen

Am besten melden Sie sich bei uns über das Kontakt-Formular oder über eine E-Mail an: fluechtlinge(dot)seligenstadt(at)gmail(dot)com

 

An wen wende ich mich, wenn ich mich als Pate oder als Pflegefamilie bewerben möchte?

Am besten melden Sie sich bei uns über das Kontakt-Formular oder über eine E-Mail an: fluechtlinge(dot)seligenstadt(at)gmail(dot)com

 

Wer bietet die Deutschkurse an?

Informationen rund um Deutschunterricht finden sie hier auf unserer Webseite.

 

Wo kann ich Wohnraum anbieten?

Der AK Willkommen in Seligenstadt – Ehrenamtliche helfen Flüchtlingen hat auf einer Seite Wissenswertes für Vermieter zusammengefasst: Infoseite für Vermieter

Zudem hat der AK Willkommen ein Online-Formular entwickelt, über das potentielle Vermieter oder Mieter, die einen Nachmieter suchen, ihre Angebote melden können:

Online-Formular

Das Formular als PDF

Bitte melden Sie sich, wenn Sie passende Räumlichkeiten kennen oder verfügbar haben, gern auch per Mail an: Fluechtlinge(dot)Seligenstadt(at)gmail(dot)com.

 

Welche Mieteinnahmen kann ich erwarten?

Das Kommunale Jobcenter Pro Arbeit des Kreises Offenbach hat eine Übersicht erstellt; sie listet die Maximalkosten für eine Wohnung auf, die von Pro Arbeit übernommen werden:
KdU-Tabelle

 

Ab wann steht Flüchtlingen eine eigene Wohnung zu?

Anerkannte Flüchtlinge haben das Recht, sich eine eigene Wohnung anzumieten. Ihre Anerkennung (Bescheid vom BAMF aus Gießen) bewirkt, dass der Flüchtling durch den veränderten Status vom Asylbewerberleistungsgesetz (AsylbLG) ins Sozialgesetzbuch II (SGB II) wandert und somit einem Harz-IV-Empfänger gleichgestellt ist.